Rechnungs­eingang automati­sieren

mit IDP

Der Rechnungseingang, also der physische oder elektronische Empfang von Rechnungen sowie die anschließende Überprüfung, ist ein zeitintensiver und fehleranfälliger Prozess. Es bietet sich an, diese Arbeitsschritte zu automatisieren. Das heißt: Anstatt Rechnungen manuell zu sortieren, zu prüfen und einzubuchen, können diese durch fortschrittliche Technologien automatisch verarbeitet werden.

ExB in 99 Sekunden erklärt

Erfahren Sie in unserem Video, wie ExB Ihre Dokumentenverarbeitung automatisieren und Ihrem Unternehmen Zeit und Geld sparen kann.

In 99 Sekunden erklären wir, welche Vorteile KI-gestützte Dokumentenverarbeitung bieten, wie die IDP-Technologie von ExB funktioniert, welche unterschiedlichen Lösungen wir anbieten und welche Dokumentenarten ExB verarbeiten kann.

Intelligent Document Processing Thumbnail IDP Loesung von ExB 3
Video abspielen

Typische Anwendungs­fälle unserer KI-Software

Ob Schadensfall, Beschaffungsprozess oder Rechnungsverarbeitung – unsere KI-basierte IDP-Plattform löst eine Vielzahl von Anwendungsfällen und hilft so Unternehmen dabei, Ihre Effizienz zu steigern, den Umsatz zu erhöhen und Risiken zu reduzieren.

Liefer­scheine

Können auch Lieferscheine verarbeitet werden? Ja, das ist kein Problem. Lieferscheine begleiten die gelieferten Waren und bestätigen, welche Artikel in welcher Menge geliefert wurden. Sie sind wichtig für den Abgleich mit der Rechnung, um sicherzustellen, dass die gelieferten Artikel mit den in Rechnung gestellten Artikeln übereinstimmen.

Ihre Vorteile mit KI Lösungen von ExB

Zahlen, die überzeugen: Diese vier Vorteile machen deutlich, wie unsere IDP-Plattform Ihr Unternehmen verbessert.

Kostenersparnis
0 %
Mit der IDP-Plattform von ExB sparen Sie bares Geld.
Automatisierungsgrad
0 %
So hoch ist mit ExB der Anteil der IT-gestützt verarbeiteten Dokumente ohne menschliches Eingreifen.
weniger Bearbeitungszeit
0 %
Manuelle Bearbeitung? War gestern. Mit uns verringern Sie maßgeblich die Bearbeitungszeit von Dokumenten.
Weiterempfehlung
0 %
Wir geben stets unser Bestes – und das zahlt sich aus, denn unsere Kunden sind zufrieden & empfehlen uns weiter.

Die Automatisierung des Rechnungseingangs erfordert den Einsatz von Softwarelösungen, um den Prozess der Erfassung, Verarbeitung und Archivierung eingehender Rechnungen zu digitalisieren und zu automatisieren.

Gerade Unternehmen, die regelmäßig oder wiederkehrend eine große Anzahl an Rechnungen verarbeiten, sollten darüber nachdenken, ihren Rechnungseingang zu automatisieren. Einige konkrete Beispiele für Rechnungen, für die sich eine automatische Verarbeitung insbesondere anbietet, sind: 

  1. Rechnungen für Waren und Dienstleistungen: Unternehmen in Handel, Automotive und Fertigung erhalten und versenden Rechnungen für gekaufte oder verkaufte Waren und Dienstleistungen. Diese Rechnungen enthalten Details zu Produkten, Preisen, Mengen und Zahlungsbedingungen.

  2. Lieferantenrechnungen: Diese Rechnungen werden von Lieferanten ausgestellt und enthalten Details zu gelieferten Produkten oder erbrachten Dienstleistungen.

  3. Rechnungen von ärztlichen Behandlungen oder Versicherungen: Dazu gehören Routineuntersuchungen, Notfallbehandlungen, Arztrechnungen, chirurgische Eingriffe, Medikamentenkosten, Apothekenrechnungen und weitere medizinische Dienstleistungen.

  4. Werkstattrechnungen: Hierzu gehören unter anderem Rechnungen im KFZ-Versicherungsbereich. 

Vorteile einer Automati­sierung des Rechnungs­eingangs

Unternehmen stehen weiterhin vor der Herausforderung, manuelle und zeitaufwändige Prozesse zu bewältigen. Die Automatisierung des Rechnungseingangs ist eine Lösung, um die Effizienz und Genauigkeit zu verbessern. Indem Unternehmen ihren Rechnungseingang automatisieren, erlangen sie folgende Vorteile:

  • Fehlerminimierung: Automatisierte Systeme reduzieren menschliche Fehler, die bei manuellen Prozessen auftreten können. Dadurch wird die Rechnungsverarbeitung genauer.

  • Zeit- und Kostenersparnis: Durch die Automatisierung repetitiver Aufgaben werden Arbeitszeiten und somit Kosten minimiert.

  • Schnellere Rechnungsverarbeitung: Automatisierte Systeme ermöglichen eine schnellere Bearbeitung von Zahlungen und somit eine bessere Liquiditätsplanung für Unternehmen. 

  • Höhere Compliance und Nachverfolgbarkeit: Automatisierte Systeme bieten eine bessere Transparenz über den gesamten Rechnungsprozess hinweg, von der Erfassung bis zur Zahlung. 

  • Gesteigerte Kunden- und Lieferantenzufriedenheit: Eine schnellere und genauere Rechnungsverarbeitung kann die Beziehung zu Kunden und Lieferanten verbessern. 
  •  

Automati­sierung des Rechnungs­eingangs: So funktionierts

Die eingehenden Rechnungen werden zunächst erfasst und gegebenenfalls digitalisiert. Die eingescannten oder digitalen Rechnungen werden mittels einer auf OCR-basierten Technologie verarbeitet. Durch die optische Zeichenerkennung (Optical Character Recognition) werden die relevanten Daten von der Rechnung (wie z. B. Rechnungsnummer, Datum, Betrag, Lieferanteninformationen etc.) automatisch extrahiert, geprüft und in das Buchhaltungssystem eingebucht. So wird der Zeitaufwand für die manuelle Dateneingabe verringert und die Effizienz gesteigert. OCR ist eine bewährte Methode zur Automatisierung der Dateneingabe. 

Nachdem die Rechnungen mittels OCR-basierter Technologie verarbeitet wurden, eröffnen der Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) und Intelligent Document Processing (IDP) weitere Möglichkeiten zur Automatisierung und Optimierung des Rechnungseingangsprozesses. Diese fortschrittlichen Technologien ermöglichen nicht nur die Digitalisierung und Klassifizierung der Rechnungen, sondern auch eine tiefergehende Analyse. Durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) und Intelligent Document Processing (IDP) kann der Rechnungseingang noch weiter automatisiert werden: Durch den Einsatz dieser Technologien können die eingehenden Rechnung nicht nur digitalisiert, sondern auch klassifiziert und auf Plausibilität geprüft werden, sowie Ausnahmen und Unstimmigkeiten erkannt werden. 

KI-basierte Auto­mation des Rechnungs­eingangs

Gerade ab rund 20.000 zu verarbeitenden Rechnungen pro Jahr bietet sich eine solche KI-basierte Dokumentenverarbeitung an. Intelligente Lösungen, wie die IDP-Plattform von ExB ermöglichen eine Automatisierung des Rechnungseingangs. ExB kombiniert verschiedene fortschrittliche Technologien wie Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen (ML) miteinander. Die extrahierten Daten können im Anschluss nahtlos via API in bestehende Systeme integriert und so beispielsweise in bestehende Buchhaltungssysteme eingespeist werden.

Automati­sierung des Rechnungs­eingangs mit IDP

Intelligent Document Processing (IDP) ermöglicht eine effiziente, genaue und automatisierte Verarbeitung von Rechnungen, die traditionell manuell und zeitaufwendig ist. Die Automatisierung des Rechnungseingangs mit IDP umfasst folgende Schritte: 

Schritt 1: Rechnungsempfang und Datenextraktion

Digitale Erfassung und Datenextraktion: Rechnungen werden in digitaler Form empfangen, beispielsweise per E-Mail, und direkt erfasst. Physische Rechnungen werden gescannt und in ein digitales Format umgewandelt. Anschließend erfolgt die Datenextraktion mittels OCR, um Texte und Zahlen von der digitalen Rechnung zu erfassen.

Schritt 2: Datenverarbeitung und -erkennung

KI und ML-Verarbeitung: Die erfassten Daten werden mittels KI und Machine Learning (ML) analysiert. Dabei lernt das System, bestimmte Muster, Layouts und Schlüsselelemente von Rechnungen zu erkennen und zu interpretieren, wie z.B. Rechnungsnummer, Datum, Beträge, Steuerinformationen und Lieferantendaten. Die IDP-Plattform validiert und prüft die extrahierten Daten auf Vollständigkeit und Genauigkeit. 

Schritt 3: Datenklassifizierung und -integration

Strukturierung und Klassifizierung: Die validierten Daten werden strukturiert und in das erforderliche Format für die weitere Verarbeitung umgewandelt. Dabei werden die Daten klassifiziert und den entsprechenden Kategorien oder Konten zugeordnet.

Die konvertierten und strukturierten Daten werden automatisch in die bestehenden Finanz- oder ERP-Systeme des Unternehmens integriert. Dies ermöglicht die automatische Verbuchung der Rechnungen und die Aktualisierung von Finanzdaten.

Schritt 4: Workflow und Genehmigungsprozess

Automatisierte Workflows: Basierend auf den integrierten Daten werden automatisierte Workflows ausgelöst, z. B. für die Genehmigung von Rechnungen. Das System kann Regeln anwenden, um zu bestimmen, welche Rechnungen automatisch genehmigt werden können und welche einer manuellen Prüfung bedürfen.

ExB bietet maßgeschneiderte Lösungen für nahezu jeden Anwendungsfall und hebt sich somit von anderen Softwarelösungen zur Automatisierung des Rechnungseingangs ab. Kontaktieren Sie uns jetzt für eine kostenlose und unverbindliche Produktdemo

illustratio exb idp g3 loy

Lohnt sich KI?

Künstliche Intelligenz (KI) hält zunehmend Einzug in unseren Alltag und entsprechende Lösungen werden in den nächsten Jahren ein selbstverständlicher Baustein des digitalen Wandels in Großunternehmen und auch im deutschen Mittelstand. Doch lohnt sich KI auch für Ihr Unternehmen? 

christian michel

„Dank der fortschrittlichen Technologie von ExB konnten wir AGILAs Herausforderungen in der Tierkrankenversicherung nicht nur bewältigen, sondern auch einen Mehrwert bieten. Die hohe Präzision und Automatisierung von ExBs KI-Extraktion war dabei ein entscheidender Faktor.“

Christian Michel, Geschäftsführer
insinno
andymura

„Wenn es um Innovation geht, sehen wir ExB als Vordenker im Bereich KI und IDP und als wertvollen Sparringspartner, der in der Lage ist, sich für die strategische Schlüsselrolle von Machine Learning und Automatisierung einzusetzen.”

Andy Mura, Director Marketing
Ratepay
Thorsten Drews MTU

„Dank der Zusammenarbeit mit ExB konnten wir unsere E-Mail-Prozesse in Verbindung mit unserem Procurement-System enorm optimieren. Es ist, als ob wir eine digitale Verlängerung unseres Teams erhalten hätten, die unermüdlich und präzise arbeitet.”

Thorsten Drews, IT-Projectmanager
MTU Maintenance Hannover

Weitere Informationen zur Automatisierung des Rechnungseingangs mit ExB

Erkunden Sie unsere umfassende Plattformübersicht, entdecken Sie die Vorteile für Ihre Branche und erweitern Sie Ihr Wissen mit unserem informativen IDP Blog und Ratgeberbereich. 

Erfahren Sie, was IDP ist, wie unsere Plattform funktioniert und welche Vorteile sie bietet.

Mit ExB automatisieren Sie Ihre Dokumentenverarbeitung – ganz egal, zu welcher Branche Ihr Unternehmen gehört.

In unserem Blog berichten wir Ihnen von den neuesten Entwicklungen und erläutern spannende Trends rund um IDP und KI.

Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da.
20-jahre-erfahrung
server-in-deutschland
secure-ssl
G141 ISO-Zertifikat

+49 89 6931030

Mo - Fr (9:00 - 18:00 Uhr)

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Calendly zu laden.

Inhalt laden

Kostenloser Download:

Whitepaper: Lohnt sich KI?

Sieben typische Fragen über KI beantwortet:

  1. Kann uns KI dabei helfen, unsere eingespielten Prozesse zu digitalisieren?
  2. Gibt es bereits KI-Lösungen für administrative Prozesse?
  3. Was ist der Unterschied von OCR und KI?
  4. Worin besteht der Unterschied zwischen regelbasierten und KI-Lösungen?
  5. Können historische Daten zum Antrainieren verwendet werden?
  6. Muss KI-gestützte Dokumentenverarbeitung immer teuer sein?
  7. Wie berechnet man die Kosten und den ROI eines KI-Projekts?

Laden Sie hier gleich Ihr kostenloses Whitepaper-Exemplar herunter und erfahren Sie die Antworten auf diese Fragen!

Kostenloser Download:

Whitepaper: Die Zukunft der Logistik

Erfahren Sie, wie Intelligent Document Processing (IDP) die Lieferkette revolutioniert.

Unser Whitepaper behandelt:

  • Aktuelle Herausforderungen in der Logistik
  • Was ist IDP?
  • Vorteile von IDP in der Logistik
  • Use Cases aus der Praxis
  • Stolperfallen und Herausforderungen

 

Laden Sie hier gleich Ihr kostenloses Whitepaper-Exemplar herunter und revolutionieren Sie Ihre Lieferkette mithilfe von KI!